Doppelsieg der HSG WBW beim Fischerfestturnier
03.08.2017

Kategorie: Sonstige  -  Geschrieben von: Steffi

Doppelsieg der HSG WBW beim Fischerfestturnier

Das 53. Fischerfestturnier wurde am Sonntag wieder im Vorprogramm des Fischerfests mit insgesamt 23 Mannschaften auf dem Sportplatz am Kaffeedamm ausgetragen. Leider sagte eine Damenmannschaft noch am Samstagabend ab, so dass hier nur ein Neunerfeld an den Start gehen konnte. Bei den Herren spielten insgesamt 14 Mannschaften um den Sieg. Bei zunächst perfektem Handballwetter konnten die Zuschauer zahlreiche spannende Spiele sehen. Erst vor der Finalrunde traten immer wieder Regenschauer ein. Bei den Damen setzte sich die HSG WBW I mit nur einem Tor Vorsprung gegen die HSG WBW II durch. Die FSG Biblis / Gernsheim I erzielte im Spiel um Platz 3 ein Unentschieden gegen den SV Erbach. Aufgrund des eintretenden Regens teilte man sich schließlich den 3. Platz und verzichtete auf die Verlängerung.

Bei den Herren wurden sowohl Halbfinale als auch das Finale direkt im Siebenmeterwerfen ausgetragen. Hier konnte sich die ESG Erfelden gegen den TV Trebur durchsetzen. Den 3. Platz sicherte sich der TV Groß-Rohrheim vor dem TV Büttelborn I. Die Herren des SVC Gernsheim belegten den 6. Platz.

Sponsoren
<