FSG ERWARTET ZWEITEN ZWINGENBERG
26.04.2017

Kategorie: Damen I  -  Geschrieben von: Saskia

FSG ERWARTET ZWEITEN ZWINGENBERG

Titelaspirant hat Respekt

Zum Zünglein an der Waage im Meisterschaftskampf der Frauen-Handball-Bezirksoberliga könnte die FSG Biblis/Gernsheim werden. Heute Abend um 17 Uhr empfangen die Handballerinnen von Trainer Sascha Köhl den Tabellenzweiten TuS Zwingenberg in der Pfaffenau-Halle. Die Zwingenbergerinnen kommen mit viel Respekt nach Biblis: "Die FSG ist eine sehr kampfstarke Mannschaft, gegen die wir uns immer extrem schwer getan haben - gerade auch auswärts", warnt TuS-Trainer Daniel Brendle.

Köhl, der mit Brendle schon bei verschiedenen Projekten wie Handball-Camps oder Trainerfortbildungen gemeinsam gearbeitet hat, sieht den Tabellenzweiten zwar als Favorit, aber gerade der Druck, der auf Zwingenberg lastet, könnte ein Plus für die Gastgeberinnen sein. Als Tabellenzehnter hat Biblis/Gernsheim schon länger nichts mehr mit dem Abstiegskampf zu tun und kann völlig befreit aufspielen, während Zwingenberg Siegen muss, um seine Meisterschaftschance zu wahren.

Zweikampf mit TGB Darmstadt

Der TuS liegt gleichauf mit der TGB Darmstadt an der Spitze, hat allerdings den direkten Vergleich verloren, der bei Punktgleichheit den Ausschlag gibt. Entsprechend reicht es nicht aus, dass Zwingenberg seine Spiele gewinnt, es muss auch noch auf einen Patzer der Darmstädterinnen hoffen, die heute Abend gegen den Tabellendritten Siedelsbrunn/Wald-Michelbach am Ball sind.

Von diesen Tabellenbereichen ist Biblis meilenweit entfernt, auch wenn es phasenweise nach einem ordentlichen Mittelfeldplatz aussah, ehe eine Niederlagenserie Anfang des Jahres doch noch Abstiegsgefahr brachte. Wie es in der nächsten Runde bei der FSG weitergeht, das ist noch nicht entschieden. Trainer Köhl sucht nach wie vor nach Spielerinnen, die den Kader wieder auffüllen, um eine schlagkräftige Truppe beisammen zu haben. "Es gestaltet sich aber von Jahr zu Jahr schwieriger", gab der Trainer schon vor der Osterpause zu.

Sponsoren
<