Charaktertest
06.12.2016

Kategorie: Herren  -  Geschrieben von: Kay Goetz

Charaktertest

Im zehnten Spiel der Saison 2016/17 trat der SVC Gernsheim zu Hause in der Johannes-Gutenberg-Schule gegen den Klassenprimus aus Büttelborn an.
Die Concordia hatte am Samstagabend den ungeschlagenen Tabellenführer aus Büttelborn zu Gast. Schon vor dem Spiel wurden die Gegensätze mehr als deutlich. TV Büttelborn III war mit fast kompletter Prominenz angereist, während der SVC mir einem Auswechselspieler in das ungleiche Duell ging. Hauptsache antreten war die Devise des SVC.
Erstaunlich war dann aber die erste Viertelstunde des Spieles. Der SVC konnte mithalten und stellte die Gäste vor mehr Probleme als erwartet. Beim Stand von 3:2 ging man sogar in Front. Leider fingen sich die Büttelborner schnell und nutzen jeden, kleinen Fehler aus. Über 3:6 und 5:10 ging es schlagartig auf 9:20 bis zum Halbzeitpfiff.

Nun war klar, dass die zweite Halbzeit zum Charaktertest wird. Nicht aufgeben, weiter spielen so gut es Kraft und Kondition zulassen. Man hat sich nicht hängen lassen, hielt so gut es ging dagegen und gewann dem Spiel noch das ein oder andere Positive ab. Ob nun ein vereitelter Abschluss des TVB oder eine gelungene Aktionen im Angriff – vor allem Tore wurden nicht nur von der Mannschaft, sondern auch noch von den zahlreichen Fans in der Halle immer wieder bejubelt.
An dieser Stelle sei der UCG gedankt, die mit ihrer Anwesenheit eine tolle Atmosphäre in die Hallte gebracht haben und vor allem den anwesenden Spielern des SVC den Abend gerettet haben – Vielen Dank!

Torfolge: 1:0; 3:2; 5:10; 9:20; 18:48

Torschützen: Jens Schneider (6/2), Maximillian Wenner (4), Patrick Jilg (3), Christof Florek (2), Kay Goetz (2), Niklas Gebhardt (1) 
Torhüter: Markus Joldzic, Raoul Wunderle 

Sponsoren
<